TECHNISCHER EINSATZ

Am Montag, den 9. Mai wurden wir um 13:37 Uhr von Florian Wr. Neustadt zu einem Technischen Einsatz (T2) in die Melberleiten gerufen. Die Alarmierung lautete: PKW in Graben; vermutlich eine eingeklemmte Person. Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde die Lage erkundet. Die verunfallte Person war bereits im RTW und wurde von den Rettungskräften versorgt. In weiterer Folge wurde von uns der PKW aus dem Graben gezogen und gesichert abgestellt.

Im Einsatz befanden sich:

  • FF Ofenbach (1 Fahrzeug, 6 Mann)
  •  FF Frohsdorf (1 Fahrzeug, 6 Mann)
  •  FF Lanzenkirchen (1 Fahrzeug, 5Mann)
  •  2 RTW
  •  Polizei Bad Erlach mit 2 Beamten

Einsatzende war um 15:00 Uhr und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha *